datenschutz

1. Grundlage

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Qturn GmbH (nachfolgend „Qturn“ genannt).

Sollten sich zwischen dieser Datenschutzerklärung und den sonst anwendbaren Vertrags- oder Geschäftsbedingungen Qturns irgendwelche Widersprüche ergeben, so haben die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung Vorrang.

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Ebenso möchten wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicherstellen.

Es ist uns ein Anliegen, dass Sie der Bearbeitung Ihrer Personendaten zustimmen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über unsere Datenbearbeitungsmethoden. Und Sie entscheiden, ob Sie die Bearbeitung Ihrer Personendaten wünschen.

2. Für wen ist diese Datenschutzerklärung bestimmt?

Unsere Datenbearbeitungen betreffen in erster Linie unsere Kunden, aber auch andere Personen, deren Personendaten wir bearbeiten. Diese Datenschutzerklärung gilt dabei in allen unseren Geschäftsbereichen und unabhängig davon, über welchen Kanal Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. an unserem Hauptsitz, telefonisch, auf einer Webseite, in einer App, über ein soziales Netzwerk, auf einer Veranstaltung etc. Diese Datenschutzerklärung ist sowohl auf die Bearbeitung von bereits erhobenen als auch von zukünftigen Personendaten anwendbar. Für bestimmte Angebote und Leistungen (z.B. Wettbewerbe) können zudem zusätzliche Datenschutzbestimmungen gelten, die ergänzend zu dieser Datenschutzerklärung Anwendung finden.

Nicht anwendbar ist diese Datenschutzerklärung, wenn ein anderes Unternehmen für eine bestimmte Datenbearbeitung verantwortlich ist. Ein anderes Unternehmen kann z.B. für eine bestimmte Datenbearbeitung verantwortlich sein, alleine oder gemeinsam mit uns, wenn Sie unsere Social Media Auftritte (z.B. Facebook) besuchen oder mit in unseren Webseiten integrierten Social Plug-Ins (z.B. der Facebook "Share"-Button) interagieren, wenn Sie eine von uns verlinkte Webseite eines Dritten besuchen, oder wenn wir Personendaten an Dritte wie z.B. Behörden weitergeben (Angaben zu solchen Weitergaben finden Sie unter Ziffer 7). Bitte konsultieren Sie in diesen Fällen die Datenschutzerklärung des betreffenden Unternehmens, die Sie in der Regel auf dessen Webseite finden können.

3. Was sind «Personendaten» und was heisst «Bearbeitung»?

Das Datenschutzrecht regelt die Bearbeitung von Personendaten. Das gilt auch für diese Datenschutzerklärung. „Personendaten“ sind sämtliche Informationen, die mit einer bestimmten natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können, d.h. mit einem Menschen.

„Bearbeitung“ meint jeden Umgang mit Ihren Personendaten. In der Schweiz gelten auch Informationen als Personendaten, die sich auf eine bestimmte juristische Person beziehen (z.B. Angabe über einen Vertrag mit einem Unternehmen).

4. Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchen Zwecken?

Je nach Anlass und Zweck bearbeiten wir unterschiedliche Personendaten. Sie finden nähere Angaben dazu in diesem Abschnitt und häufig auch in allgemeinen Geschäftsbedingungen, Teilnahmebedingungen und zusätzlichen Datenschutzerklärungen.

Ihre Personendaten erheben wir dabei grundsätzlich direkt von Ihnen, z.B., wenn Sie uns Daten übermitteln oder mit uns kommunizieren. Sie sind in aller Regel übrigens nicht verpflichtet, uns Personendaten bekannt zu geben, sofern die Bekanntgabe nicht zur Erfüllung einer vertraglichen Pflicht erforderlich ist. Wir sind allerdings oft nicht in der Lage, ein Angebot oder eine Leistung zu erbringen, ohne dass Sie uns dafür die erforderlichen Angaben zur Verfügung stellen.

Ausser von Ihnen selbst können Personendaten auch aus anderen Quellen erhoben werden, z.B. von Dritten wie etwa Wirtschaftsauskunfteien, Medienbeobachtungsunternehmen, Anbietern von Online-Diensten wie z.B. Anbietern von Internet-Analysediensten, Finanzdienstleistern bei Zahlungen, Adresshändlern, aus öffentlichen Registern, aus den Medien, aus dem Internet usw.

Unter anderem bearbeiten wir Personendaten – unter Umständen auch besonders schützenswerte Personendaten – in den folgenden Situationen zu den folgenden Zwecken:

4.1 Kommunikation
Wir bearbeiten Personendaten, wenn Sie mit uns oder wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, z.B., wenn Sie uns schreiben oder uns anrufen. Dabei genügen uns i.d.R. Angaben wie Name und Kontaktdaten, der Zeitpunkt der betreffenden Mitteilungen und ihr Inhalt, der auch Personendaten Dritter umfassen kann. Diese Daten verwenden wir, damit wir Ihnen Auskunft geben oder Mitteilungen machen, Ihr Anliegen bearbeiten und mit Ihnen kommunizieren können und zur Qualitätssicherung und Schulung.

4.2 Inanspruchnahme von Leistungen
Personendaten bearbeiten wir auch, wenn Sie Leistungen von uns in Anspruch nehmen, z.B., wenn Sie bei uns eine Dienstleistung beziehen. Dabei bearbeiten wir Ihre Personendaten z.B. im Rahmen der Abwicklung von Verträgen oder zur Rechnungstellung.

4.3 Besuch von Webseiten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, bearbeiten wir je nach Angebot und Funktionalität Personendaten. Dazu gehören technische Daten wie z.B. Angaben über den Zeitpunkt des Zugriffs auf unsere Webseite, die Dauer des Besuchs, die aufgerufenen Seiten und Angaben über das verwendete Gerät (z.B. Tablet, PC oder Smartphone). Wir verwenden diese Daten zur Bereitstellung der Webseite, aus Gründen der IT-Sicherheit und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Webseite. Wir verwenden zudem auch "Cookies" und ähnliche Technologien. Cookies sind Dateien, die auf dem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Sie sind in vielen Fällen für die Funktionalität der Webseite erforderlich und werden nach dem Besuch automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben für eine bestimmte Dauer gespeichert und dienen der Personalisierung des Angebots. Wir verwenden zudem Cookies und Technologien von Drittanbietern in den USA oder weltweit, z.B. für Analyse-Dienste von Anbietern wie z.B. Google oder Zusatzfunktionen von Anbietern wie z.B. Facebook, die dazu führen können, dass der betreffende Anbieter Daten über Sie erhält. Wenn Sie bei uns ein Kundenkonto haben, können wir Nutzungsdaten Ihrem Profil zuordnen, die uns dabei helfen, Angaben über Ihre Vorlieben und Affinitäten zu bestimmten Produkten oder Dienstleistungen abzuleiten. Sie haben die Möglichkeit, Cookies abzulehnen bzw. zu deaktivieren und damit die Bearbeitung der von einem Cookie erzeugten Daten zu verhindern, indem Sie Ihr Endgerät entsprechend konfigurieren oder ein entsprechendes Browser-Add-on installieren. Dies kann allerdings dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen der Webseite nutzen können. Weitere Angaben zu den im Zusammenhang mit unseren Webseiten bearbeiteten Personendaten finden Sie unter Ziffer 5.

5. Wie bearbeiten wir Personendaten, wenn Sie unsere Webseiten besuchen?

5.1 Technische Daten (Log-Dateien)
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, bearbeiten wir je nach Angebot und Funktionalität Personendaten. Dazu gehören zunächst aus technischen Gründen automatisch erhobene und in Protokolldateien gespeicherte Daten, sogenannte Log-Dateien. Dabei handelt es sich bspw. um die IP-Adresse sowie um gerätespezifische Angaben wie z.B. die MAC-Adresse und das Betriebssystem des Endgeräts (Tablet, PC, Smartphone, etc.), Angaben zu Ihrem Internet-Service-Provider, Angaben zu aufgerufenen Inhalten und Datum und Zeit des Besuchs der Webseite oder Angaben über Logins.

5.2 Cookies und ähnliche Technologien
Cookies und ähnliche Technologien: Je nach Funktionalität verwenden wir zudem Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die unsere Webseite in Ihrem Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Nummer (eine ID), die wir einem bestimmten Internetnutzer zuordnen können, in der Regel aber ohne dessen Namen zu kennen, und je nach Verwendungszweck weitere Informationen, z.B. über aufgerufene Seiten und Dauer des Besuchs einer Seite.

Wir verwenden einerseits Session-Cookies, in denen u.a. die Angabe über Herkunft und Speicherfrist des Cookies abgelegt werden. Diese Cookies werden nach einem Besuch unserer Webseite jeweils wieder gelöscht. Solche Cookies verwenden wir bspw. zur Speicherung eines Warenkorbs über mehrere Seitenaufrufe des Nutzers hinweg.

Andererseits verwenden wir dauerhafte Cookies, die auch nach Beendigung der jeweiligen Browser-Sitzung für eine bestimmte Dauer gespeichert bleiben. Solche Cookies dienen dazu, einen Besucher bei einem späteren Besuch wiederzuerkennen, z.B. um Spracheinstellungen über mehrere Browser-Sitzungen zu speichern oder Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte auf der Webseite anzuzeigen. Wir erheben dadurch bspw. Angaben über Ihre Besuche und die aufgerufenen Seiten. Nach Ablauf der programmierten Dauer (in der Regel zwischen einem Monat und zwei Jahren) werden solche Cookies automatisch deaktiviert.

5.3 Daten über das Nutzerverhalten
Wir nutzen auf unserer Webseite Google Analytics, einen Analyse-Dienst von Google LLC in den USA. Google verwendet dafür Cookies, die eine Analyse der Nutzung der Webseite ermöglichen. Dadurch erfasst Google Informationen über Ihr Verhalten auf unserer Webseite und das dazu verwendete Endgerät (Tablet, PC, Smartphone etc.). Dabei handelt es sich um Nutzungsdaten wie Typ und Version des Browsers, die Adresse (URL) der Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind, Name Ihres Providers, die IP-Adresse des Endgeräts, Datum und Zeit des Zugriffs auf unsere Webseite sowie besuchte Seiten und Verweildauer. Diese Informationen werden auf einem Server von Google in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird zuvor aber in der EU bzw. im EWR gekürzt. Nur ausnahmsweise wird die volle IP-Adresse in die USA übertragen. Google ist in den USA an das US-Privacy-Shield-Programm gebunden. Basierend auf diesen Informationen erhalten wir Auswertungen von Google. Google Analytics ermöglicht es zudem, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Endgeräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines nicht namentlich bekannten Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Nähere Informationen finden Sie unter den Nutzungsbedingungen bzw. der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com).

5.4 Zu welchen Zwecken bearbeiten wir diese Personendaten?
Bereitstellung der Webseite: Die Aufzeichnung bestimmter Log-Dateien und Verwendung bestimmter Cookies ist mit der Bereitstellung der Webseite und ihrer Funktionen aus technischen Gründen zwingend verbunden. Andere Cookies und ähnliche Technologien helfen uns, die verschiedenen Funktionen und Angebote unserer Webseite zu gewährleisten und sicherzustellen sowie um unsere Webseite attraktiver zu gestalten;

Verwaltung der Webseite: Die Speicherung und Bearbeitung von Log-Dateien und Cookies hilft uns bei der Wartung und Fehlerbehebung, bei der Gewährleistung der Sicherheit unserer Webseite und bei der Betrugsbekämpfung.

Personalisierung der Webseite: Wir passen bestimmte Bereiche und Inhalte unserer Webseite Ihren Bedürfnissen und Interessen an, z.B. durch Speicherung Ihrer Sprachwahl oder personalisierte Anzeige von Inhalten.

Analyse des Nutzerverhaltens: Wir verwenden Web-Analyse-Diensten, um die Verwendung unserer Webseiten besser zu verstehen und ihren Inhalt, ihre Funktionalität und ihre Auffindbarkeit zu verbessern.

5.5 Wie können Sie diese Bearbeitungen verhindern?
Sie können Ihr Endgerät so konfigurieren, dass jeweils ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Dadurch können Sie Cookies auch ablehnen. Zudem können Sie Cookies von Ihrem Endgerät löschen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) und die Bearbeitung dieser Daten zu verhindern, indem Sie ein entsprechendes Browser-Add-on herunterladen und installieren. Die Ablehnung bzw. Deaktivierung von Cookies kann allerdings dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen der Webseite nutzen können.

Sie können die Verwendung von Google Analytics verhindern, indem Sie einen Zusatz für Ihren Browser, einen sog. Browser-Add-on, installieren. Sie haben zudem die Möglichkeit, allfällige Einwilligungen gegenüber den jeweiligen Anbietern zu widerrufen oder deren Verarbeitung zu widersprechen, bei Google z.B. über https://adssettings.google.com.

Wenn Sie nicht möchten, dass ein Anbieter eines sozialen Netzwerks über unsere Webseite Daten über Sie erhebt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite beim betreffenden Anbieter ausloggen. Auch im ausgeloggten Zustand erheben die Anbieter über die Social Plug-Ins anonymisiert Daten. Diese Daten können, sofern Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt beim betreffenden Anbieter einloggen, Ihrem Profil zugeordnet werden. In diesen Fällen bearbeitet der betreffende Anbieter Personendaten jeweils in seiner eigenen Verantwortung und nach seinen eigenen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie verhindern möchten, dass der Anbieter Daten Ihrem Profil zuordnet, müssen Sie die entsprechenden Cookies löschen.


Stand: April 2021